Die sieben schönsten Ausflugsziele rund um München

Ein Ausflug ist immer etwas Besonderes. Eingebettet in ein paar Feiertage und hoffentlich bei schönem Wetter trifft man sich mit der Familien oder Freunden. Die Erwartungshaltung ist höher als sonst, da es zum Einen allen Spaß machen soll und zum Anderen ein gemeinsames Erlebnis sein soll, an das sich alle und gerne erinnern. Schöne Osterausflüge können direkt vor der Haustüre liege, oder etwas weiter weg.

Was macht einen Osterausflug noch Besonders? Diese Frage muss ich natürlich jeder selber beantworten, aber für uns sind es Touren, die wir von Zeit zu Zeit wiederholen und mittlerweile Teil der Familiengeschichte geworden sind.

Übersicht besonders schöner Ausflüge

Hier unsere Tipps, für liebgewonnene Touren zu besonderen Anlässen, die sich nicht unbedingt durch ihre Länge auszeichnen, aber vielmehr durch ihren Chill-Faktor in toller Umgebung.

  1. Ausflug auf Insel und Schloss Herrenchiemsee
  2. Zum Bauernhofmuseum Glentleiten in Großweil
  3. Wanderung um die Osterseen
  4. Rund um die Innschleife bei Wasserburg
  5. Ein Ausflug in den Englischen Garten (geht immer)
  6. Einfach nur der Isar entlang spazieren
  7. Mit dem Schiff von Kelheim zum Kloster Weltenburg

#1 Ausflug auf Insel und Schloss Herrenchiemsee

Was gibt es Schöneres als bei schönem Wetter über die weite Wasserfläche des Chiemsees zu fahren, um im Anschluss ein Königsschloss anzuspazieren? Für diesen Ausflug solltet ihr allerdings etwas eher losfahren, da die Parkplätzte in Prien sehr schnell sehr voll werden. Ganz dicke Empfehlung, da es sich auf der Insel sehr schön spazieren lässt, ganz ohne Autos. 

Zur Ausflugsbeschreibung

#2 Zum Bauernhofmuseum Glentleiten in Großweil

Obererhalb von Großweil in der Nähe des Kochelsees liegt das schönste Bauernhofmuseum von Oberbayern. Die Häuser fügen sich so natürlich in die Landschaft ein, dass man glauben möchte, dass sie hier schon lange stehen. Jedes Gebäude hat seine eigene Geschichte und kann besichtigt werden. Das ist spannend und kurzweilig. Das Bauernhofmuseum bietet sehr viele interessante Veranstaltungen an, besonders an Feiertagen. Langeweile kennt man hier nicht!

Zum Ausflug und Blogbeitrag

#3 Ausflugswanderung rund um die Osterseen

Südlich des Starnberger Sees wartet eine ganze Seenplatte darauf entdeckt zu werden! In kürzerer oder längerer Tour ist es ein Genuss am Ufer zu wandern und hie und da einen Blick auf das Alpanpanorama bei Iffeldorf zu werfen. Kann an schönen Tagen etwas voller werden. Seht euch daher unsere Tourenbeschreibung an, wo man am besten Parken kann!

Zum Ausflug um die Osterseen

#4 Ausflug und / oder Wanderung um die Innschleife bei Wasserburg

Nur 55 Kilometer östlich von München befindet sich Wasserburg am Inn. Malerisch an der Innschleife gelegen kann sie auch angewandert werden. Wer darauf keine Lust hat schlendert einfach durch die Altstadt oder folgt dem Lauf des Inns. Wunderbar! Wasserburg bietet mit seinen vielen mittelalterlichen Gebäuden, den Bogengängen bietet viel zu sehen und einige nette Lokale.

Zur Beschreibung von Ausflug und Wanderung

#5 Ein Ausflug in den Englischen Garten (geht immer)

Braucht man für einen Ausflug bei München ein Auto? Natürlich nicht, weil jeder Besuch in den Englischen Garten ein Fest ist. Ist es im südlichen Teil etwas überlaufen, kann man im Norden wunderbar in Ruhe spazieren, auch wenn es an einem sonnigen Tag etwas voller wird. Es gibt auch mehr als genügend Einkehrmöglichkeiten, wie z.B. die Hierschau, der Aumeister oder die Emmeramsmühle.

Zum Beitrag Ausflug Englischer Garten

#6 Einfach nur der Isar entlang spazieren

Man kann einfach nur zum Deutschen Museum Museum fahren und die Isar einfach flussaufwerts gehen. Besonders schön gefällt es uns aber beim Georgenstein bei Grünwald. Einkehrmöglichkeiten gibt es an der Isar viele, zum Beispiel an der Großsshesseloher Brücke beim Isarfräulein, Waldwirtschaft, Gasthaus zur Mühle in Strasslach. Mehr Ideen haben wir in unserer Übersicht aller Isartouren von München bis Lenggries zusammengestellt.

16 Touren, wo man an der Isar eine schöne Zeit hat

#7 Mit den Schiff zum Kloster Weltenburg

Mit dem Schiff geht es von Kelheim zunächst die Donau hinauf und durch den eindrucksvollen Donaudurchbruch hindurch zum Kloster Weltenburg. Nach einer Stärkung im Restaurant oder Biergarten setzt ihr mit dem Kahn auf die andere Donauseite über und wandert über die Befreiungshalle zurück. Ein Familienklassiker für den man allerdings etwas Anfahrt in Kauf nehmen muss. Wenig anstrengend, mit dem Kinderwagen allerdings ungeeignet.

Zur Beschreibung des Ausflugs

print