Paddel- & Wander-Ausflug zum wunderbaren Eibsee

(Wanderung 7 km um den Eibsee und Paddeln, so viel du Lust hast) Erst neulich sind wir einer Eibsee-Fotofinte auf den Leim gegangen. Das Bild zeigte ein Kanu im Morgennebel vor einem schroffen Bergmassiv. Tiefer Seufzer, da dieses Traumziel irgendwo in Nordamerika sein musste, dann peinlich erfreutes Aufatmen: „Ach, der Eibsee …“. Gitta und ich haben nicht lange gefackelt, bei nächster Gelegenheit unseren Ally-Faltkanadier eingepackt und sind zum See unter der Zugspitze gefahren. Am Ende eines langes Tages hatten wir einen Traumtag auf dem und im Wasser inklusive einer Eibseewanderung, denn die Umrundung dauert nur glatt 2 Stunden. Man kann tatsächlich beides haben, denn wer kein eigenes Boot hat, mietet sich einfach eines. 

#1: Den Eibsee vom Boot aus erleben
#2: Den Eibsee erwandern

Ausflugsziel: Parkplatz der Zugspitzbahn, Am Eibsee 6/82491 Grainau

Anfahrt mit dem Auto: Der Eibsee lässt sich sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto gut erreichen. Von München kommend fährt man ab dem Autobahnende bei Eschenlohe auf die B2 und hält sich dann an die Ausschilderung „Fernpass/Reutte/Grainau/Garmisch“. Von der B23 nach Grainau abbiegen und der Loisachstraße, Eibseestraße bis zum Eibsee folgen.

Anfahrt mit der Bahn: Ab dem Bahnhof Garmisch kann man mit der Zahnradbahn über Grainau zum Eibsee fahren und von dort sogar weiter auf das Zugspitzplatt. Alternativ kann man vom Bahnhof Garmisch auch mit dem Eibsee-Bus fahren.

Der Eibsee

Mit 1.796 km² ist der Eibsee eher einer der kleineren oberbayerischen Seen. Auf etwa 1000 Höhenmetern gelegen gehöert er aber wegen seiner grandiosen Lage direkt unter der Zugspitze zu den Top-Tourismus-Zielen in Oberbayern. Sein klares, grün getöntes Wassers lässt an vielen Stellen bis auf den Grund blicken. Obwohl Bergseen zumeist sehr kalt sind, liegt die durchschnittliche Temperatur im Juni bei 20 Grad, was ihn zu einem tollen Badesee bei herausragender Wasserqualität macht.

Der Eibsee ist ein sogenannter „Blindsee“, der über keinen oberirdischen Abfluss verfügt, da das Wasser unterirdisch versickert. Acht kleine Inseln geben dem Eibsee seinen einzigartigen Charakter, die bei einem riesigen Bergrutsch vor etwa 3400 Jahren im See entstanden. Seinen Namen erhielt der See übrigens von den gleichnamigen Bäumen, von denen hier einst viele gestanden haben.

Toller Film von OnFocus über den Eibsee.

Paddeln auf dem Eibsee

Da der Eibsee- und Zugspitzparkplatz eine große Ausdehnung hat, empfiehlt es sich, das Boot so weit als möglich zum Eibsee zu fahren, dort auszuladen und sich erst danach den Stellplatz zu suchen. Von dort bis zur Einsetzstelle nahe der Wasserwacht sind es dann nur noch 150 Meter. Schlauch- oder Faltboote können auf dem kleinen Kiesstrand oder auf der kleinen Wiese nördlich des Seewegs nahe der Eisdiele vorbereitet werden.

Richtig ist am See, wer sich am grandiosen Landschaftsbild berauschen möchte und seine Sehnsucht nach einer nordischen Seenkulisse befriedigen will. Wegen seiner Größe ist der Eibsee aber schnell abgefahren, was eher kurzweiliges Paddelvergnügen verspricht.

  • Der See lässt sich normalerweise von März bis November gut paddeln
  • Einen besonders schönes Erlebnis verspricht der frühe Morgen, wenn die Besucher noch im Stau stehen oder der späte Nachmittag, wenn das Licht besonders warm scheint und die Tagesausflügler schon wieder im Stau stehen.

Auf dem Eibsee gibt es 8 Inseln zu entdecken

Auf seiner längsten Ausdehnung von 2400 Metern befinden sich 8 kleine Inseln, die erobert werden wollen. Sie tragen schöne Namen, nämlich Almbichl, Braxeninsel, Ludwigsinsel, Maximiliansinsel, Sasseninsel, Scheibeninsel, Schönbichl und Steinbichl. Während die Kleinen von ihnen kaum mehr als Felsenerhebungen sind, die aus dem Wasser lugen, erinnern die Größeren von ihnen an Inseln, die wir in Schweden-Urlauben kennengelernt haben. Dicht bewaldet oder mit einer kleinen Hütte schmeicheln sie unseren Erinnerungen an Skandinavien.

Auf dem Eibsee herrscht reger Verkehr. Die hohe Anzahl der Mietboote macht es möglich, jeden geheimen Strand am Eibseeufer zu entdecken.

Wir steuern die nahe Sasseninsel an und umrunden sie. Obwohl sie eine der größeren Inseln ist, finden wir eine wunderschöne Stelle, auf der sich unsere Picknickdecke ausbreiten lässt. Pelle unser Bootshund freut sich wieder festen Boden unter seinen Pfoten zu spüren. Am Ufer liegen riesige Felsbrocken. Die Selbsttäuschung gelingt perfekt, sind wir tatsächlich in Bayern? Gitta springt ins Wasser. Ich lehne mich zurück und träume. Es ist Sommer und wir fühlen uns super.

Nach dem ausgiebigen Ruhestopp lassen wir unser Ally durch das Wasser gleiten. Jede Insel wird angesteuert und begrüsst. Eibsee, wir haben uns in dich verliebt. Wärst du doch nur etwas größer und verlassener…

Bootsverleih am Eibsee

Natürlich ist es toll mit seinem eigenen Boot auf dem Eibsee zu paddeln, doch auch nicht notwendig extra eines zu kaufen. Am Verleih  am Eibsee gibt es Ruder-, Tret- und Rutschenboote sowie Indiana SUP auszuleihen. Website Bootsverleih

Wanderung um den Eibsee

Mit etwas mehr als 7 Kilometer ist die Umrundung des Eibsees eine eher einfache wie kurze kinderwagengeeignete Eskapade, für die etwa zwei Stunden anzusetzen sind. Weil der See aber so viele schöne Gelegenheiten für einen wunderbaren Bade- oder Brotzeitstopp bietet, sollte es überhaupt keine Schwierigkeit sein, hier auch einen Nachmittag zu verbringen. Eine genaue Wegbeschreibung erübrigt sich, da es um den See nur eine einzige Umrundungsmöglichkeit  gibt, sofern man in Ufernähe bleibt.

Tipps für eure Eibsee-Umrundung

  • Wer den Eibsee gegen den Uhrzeigersinn umrunden möchte, findet den Wanderweg rechts des Parkplatzes und oberhalb des Eibsee-Hotels. Alternativ kann man natürlich auch links herum gehen. Einfach der Strasse bis zum See folgen, bis er zum Wanderweg wird.
  • Einen besonders schönen Blick über die Eibsee Inselwelt hat man vom Westufer, wo sich auch eine Schutzhütte befindet. Bis hier sind es etwa 45 Minuten.
  • Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit, für ausreichend Getränke und Brotzeit sorgen.
  • Für alle Wanderer, denen die komplette Umrundung zu weit ist: Das Motorboot Reserl steuert die „Bedarfshaltestelle am Seespitz“ an. Tickets können am Bootsverleih am Ostufer gekauft werden.
  • Die Wege sind in einem wirklich hervorragenden Zustand. Nirgendwo sonst ist uns zudem eine so hohe Dichte von Abfalleimern aufgefallen wie hier. Diesen wunderbaren Platz sauber zu halten ist eine unbedingte Notwendigkeit und ist Verpflichtung für jeden Besucher!
  • Hunde sind am See, auch zum baden kein Problem. Also Zamperl mitnehmen!
  • Am Nachmittag hält sich die Sonne auf der nördlichen Seeseite länger. Das ist super, da man hier die schöneren Bademöglichkeiten findet.

Kleine Orientierungshilfe

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Eibsee unter der Zugspitze

Karte wird geladen - bitte warten...

| | km | | /km | +m -m (netto: m) | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
Parkplatz: 47.457167, 10.992070
Eibseeblick: 47.462468, 10.963729
Bedarfshaltestelle für das Motorboot \'Reserl\': 47.457727, 10.961523
Motorboot \'Reserl\': 47.456654, 10.988096
Schutzhütte mit See- und Inselblick: 47.462434, 10.963780
print