155 Touren: Wandern und Spazieren im Münchner Umland

Finde auf Hurra, draußen die schönsten Wanderungen für jeden Anspruch und jede Kondition. Im Umland von München und in den Bergen. Ob du mit der Familie unterwegs, alleine mit Freunde oder Hund? Du suchst eine längere Wanderung oder eine kurze Runde für den Nachmittag? Wir haben sie! Soll es eine Tour am Wasser sein oder lieber etwas mit Fernblick? Der Clou: Bei unseren Wanderungen in der Umgebung gibt es immer etwas Besonderes zu entdecken. Sieh dich um und lass dich inspirieren. Ach ja, die meisten Vorschläge sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und immer abwechslungsreich. Erst mal bei Hurra, draußen nach deiner Lieblingswanderung rund um München suchen!

Übersicht: Tolle Wanderungen und Spaziergänge rund um München

TiPP: Wandern kann man übrigens bei jedem Wetter. Da der Münchner bereits bei geringen Anzeigen von Wolken oder einer unklaren Wetterprognose lieber daheim bleibt, gehört euch dann das Umland nahezu alleine ;-).

Wanderkarte München und Umland

Damit es dir leichter fällt unsere Wanderungen regional einzuordnen, haben wir für dich alle Touren in die Karte mit einem Pin eingetragen. Manchmal fällt es eben leichter die Wanderung lieber aus der Adlerperspektive zu suchen und zu entdecken.

Liste aller Wanderungen und Spaziergänge im Süden, Osten, Norden & Westen

Alle Touren ins Umland von München sind wir teils mit Kindern und stets mit unserem Hund Pelle gegangen. Deswegen haben wir bei der Auswahl der Runden stets darauf geachtet, Kontakt mit Autostraßen so weit wie möglich zu vermeiden. Ist doch auch schöner so!

Schöne Frühlingswanderungen und Spaziergänge

Wenn es endlich wieder grün wird und wir uns über jeden Sonnenstrahl freuen, braucht es Wanderungen, rund um München die nicht zu schattig sind. Wir haben mal  nachgedacht, welche Touren wir euch für das Frühjahr empfehlen können.

Moosach südlich von Weihenstephan

Extra viel Natur in Wald und Moos erwandern

Zuallererst: Verständlich, dass wir alle gerade jetzt ein besonderes Bedürfnis nach Ruhe in der Natur haben. Allerdings ist die Belastung für Flora und Fauna besonders im Münchner Umland durch Wanderer und Ausflügler enorm gestiegen. Der Deal: Ihr bekommt diese Tipps weiterhin und kostenlos. Ihr gebt Obacht auf Natur und Mensch. Ok?

In Wald und Park ruhig und einsamer unterwegs

Die Wälder rund um München bieten ausreichend Auslauf, um sich nicht nur bei Corona zu sehr auf die Pelle zu rücken. Etwas voller wird es in den innerstädtischen Grünanlagen. Das Tolle: Einen Forst oder Park gibt es immer in der näheren Nachbarschaft, der außerdem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto gut erreichbar ist. Wandern und spazieren mit viel Grün!

Wandern in Moor und Filz

Oberbayern rund um München – und besonders nahe der Voralpen – ist reich an Mooren – oder Filzn wie der Bayer sagt – gesegnet. Obwohl durch Torfabbau viel Natur zerstört wurde, helfen Renaturierungsmaßnahmen die einzigartigen Habitate, in denen seltene Pflanzen und Tiere zu beobachten sind, zu heilen. Eine Wanderung in Moor und Filz ist daher ein besonderes Erlebnis, das besondere Rücksichtnahme erfordert.

Wiedervernässter Torfstich in den Kendlmühlfilzen

Wandern ins Umland mit Wasser

Du hast Lust am Wasser spazieren, weil es einfach nur schön ist, man bei Hitze sich einfach hineinzuspringen kann und nicht nur die Kinder ihren Spaß haben? Alle unsere Wanderungen, wo man sich nass machen kann.

17 Isar-Wanderungen zwischen München und Lenggries

Die Isar ist toll! Wir sind von München bis Lenggries gewandert und wieder zurück. Allerdings in 17 – meist nachmittagsverträglichen – Touren. Ihr könnt die Wanderungen als Rundwanderungen gehen, oder in eine Richtung. Bis Wolfratshausen geht das ganz gut.

Genusswandern an der Amper

Die Amper ist vielseitig. Moränenlandschaft im Süden, Auenlandschaft in der Münchner Schotterebene. Wir haben für uns die Amper entdeckt, da man auf wilderen, teils auf kultivierten Wegen ausgezeichnet wandern kann. So erholt man sich vom Alltagsstress!

Ampersteg: Schöner Blick über den Ampersee nach Fürstenfeld

10 Starnberger See-Wanderungen 

Die Isar ist die Lieblingsbadewanne der Münchner. Schön die bayerischen Könige wussten das zu schätzen. Darum gibts nicht nur jede Menge toller Bademöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, sondern viele lohnenswerte Wanderungen, mit der Möglichkeit die Touren und Schiff miteinander zu kombinieren.

Langschläfer-Wanderungen <6 Kilometer

Nicht immer ist Zeit für eine längere Wanderung. Wenn es auch mal kürzer sein soll, haben wir für euch eine Liste kleiner aber abwechslungsreicher Runden rund um München zusammengestellt. Die Wanderwege sind zwischen drei und sechs Kilometer lang und können meist erweitert werden. Die kleinen Runden stellen in der Regel keine allzu hohen Anforderungen an den Spaziergänger.

Ausflugs-Wanderungen für besondere Tage

Ihr wollt einen perfekten Tag mit lieben Freunden, vielleicht auch etwas auf den Putz hauen und zeigen, wie toll Bayern ist. Ausflugswanderungen sind Touren zu Top-Destinationen rund um München, bei denen ihr euch bewegt und dazu jede Menge erlebt. Weil alle ihren Spaß haben sollen, sind die Touren auch nicht zu lange.

Schlösser- und Burgen-Touren

Rund um München / Oberbayern gibt es jede Menge Schlösser und Burgen von Weltruf. Nicht immer muss man dafür eine lange Fahrzeit in Kauf nehmen. Wir haben eine Liste mit Spaziergänge und Wanderungen für einen tollen Zeitreiseausflug zusammengestellt.

© Bayerische Schlösserverwaltung www.schloesser.bayern.de, Helmut Eder

Wandern mit tollen Ausblicken

Du möchtest den Kopf freibekommen und das am besten mit einem schönen Ausblick? Für tolle Ausblicke muss man nicht immer auf hohe Berge steigen, wir finden sie oft schon ganz nahe. Wanderungen zu schönen Münchner Hausbergen findest du hier natürlich auch

Hundewanderungen in der Metropolregion München

Wanderungen und Spaziergänge die Mensch und Tier gefallen. Bei jeder unserer Touren war Wanderhund Pelle dabei. Bei einigen Touren meinen wir, dass sie für die Zamperl noch besser geeignet sind.

11 Lieblingswanderungen bei München

Es gibt viele schöne Wanderungen, die man gut ab München erreichen kann. Einige haben wir besonders ins Herz geschlossen, die wir euch hier noch mal vorstellen wollen (in Aktualisierung)

  1. Wanderung zum Paterzeller Eibenwald, 1,6, 5,2, 12,8 Kilometer
  2. Wanderung durchs Drachental,  7,2 Kilometer
  3. Rund um den Hackensee,  Wandervarianten zwischen drei und 11 Kilometer
  4. Wanderung zum Berggasthof Hocheck bei Bad Feilnbach, 9 Kilometer
  5. Rundwanderung um die Osterseen bei Iffeldorf, 4,4 oder 12 Kilometer
  6. Wanderung ins Mangfalltal ab Valley, Wanderung 7,7 oder 11 Kilometer
  7. Von Rimsting auf die Ratzinger Höhe, Wanderung, 7,3 Kilometer
  8. Familien-Erlebnisausflug  in die Sterntaler Filze, Wanderung 5,7 oder 2,7 Kilometer
  9. Wanderung zur Eggstätt-Hemhofer Seenplatte, Wanderung 5 und 10 Kilometer
  10. Rundwanderung vom Griessee zum Kloster Seeon, Wanderung  6,9 oder 8,4 Kilometer
  11. Zum Kloster Andechs durch das Hintertürl wandern, Wanderung 11,2 Kilometer

Pfaffenwinkel: Rundwanderung vom Wessobrunn zum mystischen Paterzeller Eibenwald

  • Anfahrt mit dem Auto etwa 60 Minuten. Von München mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht optimal erschlossen.
  • Länge der Wanderung: 1,6/ 5,2 /12,8 Kilometer
  • Charakter: Sehr abwechslungsreiche Rundwanderung. Je nach Variante leicht oder anspruchsvoller. Highlight der ist der letzte deutsche Eibenwald mit 2000 teils uralten Bäumen. Pittoresk, mystisch.  Naturreich ist der ganze Wanderausflug. So ist der Zellsee Europäisches Vogelschutzgebiet. Am Ende der Tour bietet sich auf jeden Fall ein Besuch des Klosters Wessobrunn an. Einkehrmöglichkeit in Paterzell.
  • Zur Tourenbeschreibung Paterzeller Eibenwald

Wanderung durchs Drachental bei Wörnsmühl zum Achauer-Hof-Café

  • Anfahrt ab München Rammersdorf, 40 Minuten über die Autobahn A8:  50,6 Kilometer über Irschenberg
  • Länge der Wanderung: 7,2 Kilometer
  • Charakter: Schöne und gemütliche Wanderung ohne große Steigungen durch das Drachental bei Wörnsmühl. Wir folgen der Leitzach, bis wir zum Achauer-Hof-Café „Zum Melchern“ kommen.  Dort können wir uns eine Brotzeit oder einen Apfelstrudel. Unterwegs sehen wir immer wieder den Breitenstein, wie er als Münchner Hausberg zu uns herüber grüßt. Zurück gehen wir über Feld- und Wiesenwege zurück nach Wörnsmühl.
  • Zur Tourenbeschreibung Wanderung im Drachental

Leitzach im Drachental

Rund um den Hackensee zum Kloster Dietramszell

  •  Ab München Rammersdorf 30 Minuten Anfahrt, über die Autobahn A8:  35 Kilometer über Irschenberg
  • Wandervarianten zwischen drei und 11 Kilometer
  • Charakter: Vom Wanderparkplatz bei Kleinhartpenning geht es zuerst am Hackensee vorbei, dann weiter zum Dietramszeller Waldweiher. Die längste Runde hat Endziel die Klosterschänke in Dietramszell.  Es geht über wurzelige Pfade und gute Forstwege. Ihr erlebt einen wunderbaren Blick nach Dietramszell, die schöne Klosterkirche und einen tollen Wirt, der weiß, wie man Schweinebraten zubereitet.
  • Zur den Tourenbeschreibungen

Wanderung zum Berggasthof Hocheck bei Bad Feilnbach

  • Ab München Rammersdorf 40 Minuten Anfahrt über die Autobahn A8: 56 Kilometer über Bad Aibling
  • Länge der Wanderung: 9 Kilometer
  • Charakter: Rundwanderung mit 300 Höhenmetern. Immer wieder erwarten uns schöne Ausblicke Richtung Bad Aibling oder Bad Feilnbach. Vorbei geht der Weg an stolzen Bauernhöfe rechts und links des Weges. Unser Ziel ist der Berggasthof Hocheck. Kein Schickimicki-Treff, sondern ein netter unprätentiöser Gasthof mit lokaler Küche. Ein Schmankerl.
  • Zur den Tourenbeschreibungen

Rundwanderung um die Osterseen bei Iffeldorf

  • Anfahrt ab München Luise Kieselbach-Platz, 30 Minuten  über die Autobahn A95: 46 Kilometer, Iffeldorf
  • Länge der Wanderung: 4,4 oder 12 Kilometer. Empfehlung: die längere Tour 😉
  • Charakter: Einfache und wunderschöne Wanderung um die Osterseen. Einsam ist man dort nicht, denn diese Schönheit lockt Wanderer an. Im Sommer das Badezeug nicht vergessen und Brotzeit mitnehmen, da die Einkehrmöglichkeiten etwas eingeschränkt sind.
  • Zur den Tourenbeschreibungen

Familienwanderung von Valley durch das wilde Mangfalltal

  • Anfahrt ab München Rammersdorf 25 Minuten über die Autobahn A8:  37,5 Kilometer über Weyarn
  • Wandervarianten zwischen 7,7 und 11 Kilometer
  • Charakter: Die Mangfall ist ein toller Wildfluss dem der wir bis Niederaltenburg folgen. Dazwischen kommen wir an der Skulptur-Lichtung und an den Bayern Kamelen vorbei. Einkehren lässt sich in der Manfall-Alm. Die Wege können bei Regen etwas matschig sein.
  • Zur den Tourenbeschreibungen

Chiemgau Erlebnis-Wanderung auf die Ratzinger Höhe

  • Anfahrt ab München Rammersdorf 55 Minuten über die Autobahn A8:  83 Kilometer über Frasdorf
  • Länge der Wanderung: 7,3 oder 10 Kilometer
  • Charakter: Sehr schöne, kindergeeignete Erlebniswanderung von Rimsting hinauf auf die Ratzinger Höhe. Leichter Anstieg. Einkehrmöglichkeit im Berggasthof Weingarten mit tollem Kinderspielplatz, grandiose Fernsicht über den Chiemsee und das Chiemgau. Optionale Verlängerung bis zum Aussichtsturm.
  • Zur Tourenbeschreibung

Familien-Erlebnis-Wanderausflug in die Sterntaler Filze

Wanderung durch die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte

  • Anfahrt ab München Rammersdorf 60 Minuten über die Autobahn A8:  80 Kilometer über Rosenheim
  • Länge der Wanderung: 5 oder 10 Kilometer
  • Charakter: Das älteste Naturschutzgebiet rund um die 18 Einzelseen ist eine echte Alternative zu den Osterseen (die der Münchner ja liebt).  Gute Wege und viel Abwechslung machen die Rundtouren zum Genuss. Einkehrmöglichkeiten gibt es unterwegs allerdings nicht.
  • Wanderweg und Tourenbeschreibung

Rundwanderung vom Griessee zum Kloster Seeon

  • Anfahrt ab München: Anfahrt ab München vom östlichen Stadtrand etwa 1h. die öffentliche Anfahrt, besonders am Wochenende ist grausam.
  • Länge der Wanderung: 6,9 Kilometer, ~1:30h Gehzeit, 8,4 Kilometer ~2:15h Gehzeit
  • Charakter: Recht einfache aber schöne Wanderung, durch das Naturschutzgebiet Seeoner Seen. Toller Blick vom Weinberg auf das idyllische Kloster Seeon, das wir uns auch aus der Nähe ansehen. Der Weg führt sowohl auf Wald- und Forstwege, Natur und Wiesenpfade und kleinere Asphaltstraßen ohne viel Verkehr. Tolle Bademöglichkeit im Griessee im Sommer!
  • Wanderweg- und Tourenbeschreibung

Wow! Taucht unvermittelt auf, das Kloster Seeon

Zum Kloster Andechs durch das Ammesee-Hintertürl wandern

  • Anfahrt ab München: Mit der S8 vom Hauptbahnhof München in 50 Minuten nach Herrsching. Mit dem Auto zwischen 35 und 50 Minuten. Beschränktes Parkplatzangebot in Herrsching.
  • Charakter: Erst von Herrsching entlang des Ammersees-Uferweg gewandert. Dann über Ramsee ansteigend durch schöne Wälder nach Andechs. Zurück über das schöne Kiental. Der Weg ist großteils einfach zu gehen. Allerdings müsst ihr am Uferweg zwei kleine Bachläufe überwinden, in dem ihr von Stein zu Stein steigt. Inkl. Oma hat es bei uns jeder geschafft. Keine Empfehlung bei Regen.
  • Kloster Andechs Wanderweg- und Tourenbeschreibung

Die schöne Rückseite von Andechs: Darum lieber an der oberen Hangkante wandern