Rundwanderung von Bad Tölz durch das Ellbacher-Moor

(Wanderung 6,6/10,4 Kilometer) Eigentlich hatten wir eine ganz andere Idee für den Tag. Mit dem frühen Rückstau auf der Salzburger Autobahn änderten sich spontan unsere Pläne. Also runter von der A8, rüber zur A995 und über die Landstraße von Unterhaching übers Land. Die Ausweichwanderung: Von Bad Tölz übers Ellbacher-Moor und über die Röckl Kapelle zurück. Wir kennen die kurze Wanderung schon, als wir noch mit dem Kinderwagen und ohne Blog unterwegs waren. Als spontane Alternative eine richtig gute Wahl, auch wenn sie nach unseren Geschmack fast etwas kurz geraten ist. Die Tour ist als Heilklimawanderung ausgeschildert, was lt. Heilklimapark ein „Geheimtipp für ambitionierte Wanderfreunde“ sein soll. Man muss sich aber nicht krank und alt fühlen, um an dieser Tour Spaß zu haben. Besonders im Winter und als Nachmittagstour ist sie ideal!

Wanderung durchs Winterliche Ellbacher-Moor

Das erwartet euch auf der Wanderung durchs Ellbacher-Moor

  • Der Weg ist das Ziel und die Natur des Ellbacher-Moores. Einige Bereiche sind noch weitgehend ursprünglich erhalten und kaum zugänglich. Große Flächen, vor allem die Streuwiesen, werden seit Jahrhunderten nur extensiv genutzt. Zahlreiche vom Aussterben bedrohte Pflanzen und Tiere haben hier eines ihrer letzten Rückzugsgebiete.  Hier verläuft übrigens die Wasserscheide zwischen Inn und Isar.
  • Im Sommer kann man die Wanderung wunderbar mit einem Besuch im schönen Naturfreibad von Bad Tölz verbinden
  • Einfache und kurze Tour auf guten Wegen, die auch kinderwagengeeignet und ganzjährig gut gangbar ist. Sie orientiert sich an der Ausschilderung des Tölzer Heilklima Rundwanderwegs HK 29.
    Alternativ kann die Wanderung auch über die Isar und den Kalvarienberg verlängert werden.
  • Einkehrmöglichkeit gibts in Ellbach beim Schützenwirt.
  • Gute Erreichbarkeit mit dem Auto, oder der Bayerischen Oberlandbahn (BOB)
  • Übersicht Moorwanderungen rund um München

So kommt ihr mit dem Auto und öffentlich nach Bad Tölz

Mit dem Auto: Viele Wege führen nach Tölz, z.B. von München über die Tegernseer Landstraße, oder die Garmischer Autobahn über Wolfratshausen, alternativ die Autobahn A8 über Holzkirchen, Sachsenkam. Je nach Strecke dauert die Fahrt zwischen 30 und 40 Minuten. Natürlich kann es an einen schönen Sonntag auch länger dauern, wenn alle auf der Straße sind. Parken könnt ihr am Naturfreibad in der Eichmühlstraße, 83646 Bad Tölz.

Mit der BOB: Ab München Hauptbahnhof 60 Minuten + 10 Minuten zum Freibad Eichenmühle. Vom Bahnhof die Eichenmühlstraße einfach nach Norden gehen.  Hin- und zurück wird die Strecke um insg. 1.600 Meter länger.

Losgewandert am Naturfreibad  Bad Tölz zum Ellbacher-Moor

Parkplätze finden wir am Freibad vom Bad Tölz genug. Das mag im Winter allerdings etwas entspannter sein, als im Sommer. Der Ellbach grenzt das nahe Moos vom nahen Freibad und der Eichenmühlstraße ab. Dahinter das mit Schnee überzuckerte Moor, Birken. Zwei Schwäne ziehen vorbei. Nicht schlecht für einen Zufall.

  • Der Ellbach begleitet den Weg ein Stück, ehe er sich nach links ins Moor schleicht. Wir folgen ihm zunächst nach Nordosten, bis er nach ca. 400 Meter auf die einspurige Bahnstrecke nach Bad Tölz stößt. Ein Stück entlang des Damms gewandert, biegt der Weg nach links ab und erreicht nach 500 Meter die Teiche der Fischzucht Sappl, die allerdings nur von Donnerstag bis Samstag geöffnet hat. Links durch die Bäume entdecken wir das Moor und dahinter der Ort Ellbach mit dem spitzen Kirchturm.
  • Vorbei am Haus biegen wir an der nächsten Gabelung links ab. Genug Wegweiser zur Orientierung gibt es. Vorbei an den Fischteichen gehts abwärts zum Moor. Ab hier quert der Weg auf 900 Metern das Moor, geradewegs zulaufend auf die Kirche von Ellbach. Der Blick nach Süden lässt erkennen, wie nah die Berge schon sind. Vor uns der Isarwinkel, mit dem Blomberg, Brauneck und weiter rechts die markante Benediktenwand.

Ellbacher-Moor

Das Ellbacher-Moor bildet mit dem Kirchseemoor einen zusammenhängenden Lebensraum, der 1940 unter Naturschutz gestellt wurde. Mit gut 800 Hektar gehört es zu den größten und bedeutendsten Naturschutzgebieten in Oberbayern.

Die Gletscher der letzten Eiszeit haben hier die weiten Mulden des Moores gebildet, die sich nach ihrem Abschmelzen
mit Wasser füllten. Nur der Kirchsee im Norden  ist von diesen beiden großen Seen übrig geblieben. Der Rest ist durch Torfwachstum verlandet und es haben sich Flachmoore und Hochmoore gebildet. Im Ellbacher-Moor gibt es eine große Vielfalt verschiedener Moortypen sowie zahlreiche schutzbedürftige Arten, wie z.B. Kreuzottern, Zwerg-Igelkolben oder Moorenziane.

Durch Ellbach über die Röckl-Kapelle zurück nach Bad Tölz

  • Vorbei an den ersten Bauernhäusern führt die Bachstraße ansteigend zur Ortsdurchgehung. Zwei Möglichkeiten habt ihr.
    • Weg 1 führt über das Schützenheim, wo es ohne Corona eine Einkehrmöglichkeit gibt. Der Weg ist dafür etwas länger und auf einer kleinen Teerstraße. In Ellbach erst dafür auf der Tölzer Straße 130 Meter nach rechts gehen, und dann auf der anderen Straßenseite in die Schützenhausstraße einbiegen. Die Einkehr befindet sich am westlichen Ortsrand. Ab hier auf der Straße in einem Linksbogen nach Süden bis zum Teerweg wandern, der vor dem Fußballplatz rechts abbiegt

      Schützenhaus Ellbach

      Geöffnet ist Mo, Di, Fr: 11.00 -14.30 Uhr und 17.00 -22.00 Uhr Samstag 11.00 -22.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag Ruhetag Website Schützenwirt von Ellbach

    • Weg 2 geht im Ort an der Tölzer Straße 200 Meter nach Süden und am Feld vor den Wohnhäusern rechts auf den Feldweg. 550 Meter bis zur Teerstraße gehen. Links halten.
  • Von der Teerstraße halten wir uns auf dem Wirtschaftsweg, der südöstlich zum Weg führt. Nach 330 Meter an der Gabelung links zur Röckl-Kapelle abbiegen. Wer die Runde verlängern möchte, sollte geradeaus weitergehen. Hierfür habe ich leider keine genaue Wegbeschreibung mehr für euch.

Einen schönen Blick in die Berge habt ihr von der 1920 gebauten Kapelle, die zum nahen Oberhof gehört. Außerdem lässt sich hier gut Pause machen, oder einen Regenschauer abwarten.

  • Ab hier nehmen wir am Waldrand den Weg nach Süden bis zur Staatsstraße. Dieser 130 Meter Richtung Bad Tölz folgend freuen wir uns links auf den Wirtschaftsweg einzubiegen.
  • Ab hier nehmen wir am Waldrand den Wanderweg bis zur Staatsstraße nach Süden. Dieser 130 Meter Richtung Bad Tölz folgend, biegen wir links auf den Wirtschaftsweg ein, der uns bergab zum Freibad bringt. Zumindest ganz nahe dorthin. Am Fischteich links an den Häusern bis zur Eichenmühlstraße wandern. Zum Bahnhof gehts rechts, zum Parkplatz links.

Wanderkarte Bad Tölz – Ellbacher Moor