Polesden Lacey – das Herrenhaus in den Surrey Hills

„It’s a delicous house“ bemerkte die Queen Mom auf ihrer Hochzeitsreise in Polesden Lacey, einem Herrenhaus gelegen in den Surrey Hills, unweit von Great Bookham. Das Anwesen gehört zu einem der populärsten Objekte des National Trusts und hat einen wunderschönen Blick in die hügelige Landschaft von Surrey. Es war das Heim der zu edwardianischen Zeiten berühmten Mrs. Greville, die eine gute Gastgeberin zur Unterhaltung der Königlichen Familien und Berühmtheiten ihrer Zeit war. Wir haben Polesden Lacy einen Besuch abgestattet und hautnah erlebt, wie sich der englische Jet-Set zur Jahrhundertwende gefühlt hat.

Erinnerungen Auffrischen bei Great Bookham

Zuletzt war ich 1987 in Polesden Lacey. Es liegt in unmittelbarer Nachbarschaft eines gutes Freundes meiner Eltern bei Great Bookham. Auch dieses Mal konnte ich nicht umhin, diesen wunderbaren Ort zu besuchen, zumal Helmut und die Kinder noch nicht hier waren, musste ich es ihnen unbedingt zeigen. Polesden Lacey ist mir und meinen Eltern von unserem Besuch damals in guter Erinnerung geblieben und oft haben wir in ihnen geschwelgt.

„Weisst du noch, damals in Polesden Lacey? Die herrlich blühenden Hortensien, in vielen Farben, mannshoch.“ Die Engländer haben es einfach drauf, herrliche Parkanlagen und traumhaft schöne blühende Gärten anzulegen. Auf unserer Englandreise werden wir noch einige schöne Gartenanlagen sehen.

Das weitläufige Gelände mit weitem Blick in die hügelige Landschaft der Surrey Hills lädt ein für einen ausgiebigen Dogwalk oder eine kleine Rast in einem der herum stehenden Liegestühle, entspannt dem Treiben drum herum zuzuschauen. Ebenso bekannt und berühmt ist es für seine herrlichen Gärten, in denen es zu jeder Jahreszeit etwas Blühendes zu bewundern gibt. Im Juni zu Blütezeit der Rosen muss man unbedingt den Rosengarten besuchen.

Architektur, Kunst und legendäre Partys auf Polesden Lacey

Der Name Polesden ist alten englischen Ursprungs. Das erste Haus an dieser Stelle wurde bereits 1336 dort erbaut und wurde immer wieder verändert. Zuletzt hat das Ehepaar Ronald and Margaret Greville das Anwesen 1906 erworben und umfangreich umgebaut. Die Architekten Charles Mewès und Arthur Davis, die auch für das Ritz Hotel in London verantwortlich waren, haben das Haus umgestaltet. Das Ehepaar hat es mit einer prachtvollen Kunstsammlung, wertvollen Möbeln, Porzellan und Silber ausgestattet. Leider ist nur zwei Jahre später Ronald Greville verstorben und Margaret hat das Haus weiter geführt und als Kunst und kulturelle Stätte weiter betrieben und hier legendäre Partys veranstaltet.

1923 hat sie den Duke and Duchess of York eingeladen ihre Flitterwochen hier zu verbringen. Das königliche Paar hat hier zwei Wochen verbracht und war begeistert. 1942 hat Mrs. Greville Polesden Lacey dem National Trust vermacht.

Steak Ale Pie im Granary Café

Ob vor oder nach dem Besuch solltet ihr dem Granary Café einen Besuch abstatten. Unser Freund Tony hat uns im Granary Café zu einem typisch englischen Gericht eingeladen. Das Selbstbedienungsrestaurant im ehemaligen Stallbereich bietet authentische englische Küche zu fairen Preisen in schöner Umgebung. Erst große Überforderung, wegen der großen Auswahl, dann die Entscheidung für einen Steak Ale Pie nach einer Empfehlung von Tony. Das in Ale gekochtes Rindfleisch und Gemüse mit einer Pie-Haube oben drauf ist unglaublich lecker! Wir haben uns zu Hause nach einem Rezept umgesehen: So gelingt es.

Geschenk- und Garten-Shopping

Wie in jeder National Trust Location gibt es einen Gift-shop, mit lokalen Produkten und aber auch Dingen, die es in jedem Shop des National Trust gibt. Und natürlich darf für den Englischen Gartenliebhaber der Garten-Shop nicht fehlen. Hier gibt es vieles rund ums Gärtnern und natürlich die schönsten Pflanzen, die hier auch in den Gärten wachsen.

Parken

Es gibt einen Riesenparkplatz, der von 7.30am to 7.30pm geöffnet ist. Für National Trust Mitglieder ist er kostenlos, ansonsten holt man sich an Automaten Tickets für 5 Pfund

Hunde an der Leine sind in den gekennzeichneten Bereichen gerne gesehen. Rund um das Haus und auf der Wiese direkt vor dem Haus leider nicht.

Adresse von Polesden Lacey

Polesden Road,
Great Bookham RH5 6BD
Telefon: +44 1372 452048
Website des National Trust von Polesden Lacey

print